News & Agenda

Unter RZU-News finden Sie aktuelle Meldungen zu Veranstaltungen und dem Verband allgemein sowie Positionen zu zentralen Themen der Raumentwicklung. In der Agenda werden die Termine der RZU-Veranstaltungen der nächsten Monate aufgeführt.

RZU-News

Rss Feed abonnieren

8. Februar 2019

Kursdokumentation zum RZU-Einführungskurs in die Raumplanung vom 07.12.2018

EKRP

Am 7. Dezember 2018 fand der RZU-Einführungskurs in die Raumplanung statt, den die RZU jeweils zum Beginn der neuen Legislaturperiode anbietet. Am eintägigen Kurs haben 35 Planungsverantwortliche und Planungsinteressierte aus dem RZU-Mitgliederkreis teilgenommen. Bezugspunkt der Veranstaltung bildete das Gebiet «Lengg» im Grenzraum zwischen der Stadt Zürich und der Gemeinde Zollikon. Im Rahmen von Vorträgen und einem rund zweieinhalbstündigen Rundgang wurden ausgehend von der konkreten Situation in der «Lengg» aktuelle Themen- und Aufgabenstellungen der Raumplanung anschaulich behandelt. Zusammen mit den Teilnehmenden wurde auch über die Rolle der Raumplanung für die Entwicklung der Gemeinden, Städte und Regionen diskutiert. Vor diesem Hintergrund wurden dann die Möglichkeiten der kommunalen Behörden zur Steuerung der räumlichen Entwicklung diskutiert und vertiefende Fragen gesammelt, die im Nachgang bearbeitet wurden. Die Teilnehmenden haben eine Kursdokumentation erhalten, die in der «RZU-Cloud» zu finden ist. Die Dokumentation ist zugänglich für die Kursteilnehmenden sowie für Personen aus dem RZU-Mitgliederkreis.

7. Februar 2019

Gesucht: Projektleiterin oder Projektleiter (80%) an der Geschäftsstelle RZU

GS RZU

Wollen Sie an der zukunftsfähigen Entwicklung eines urban geprägten Gebiets mit aktuell einer Million Einwohnerinnen und Einwohnern sowie 800'000 Arbeitskräften mitarbeiten? Die RZU, der Planungsdachverband der Region Zürich und Umgebung, setzt sich seit 60 Jahren für dieses Ziel ein. An der interdisziplinär zusammengesetzten RZU-Geschäftsstelle mit
8 Mitarbeitenden
suchen wir ab 1. Juli 2019 oder nach Vereinbarung eine Projektleiterin oder einen Projektleiter (80%). Alle Angaben sind im Stelleninserat (pdf, 47kb) zu finden. Die Bewerbungsfrist läuft bis 6. März.

5. Februar 2019

Neues Verbandsleitbild

Verbandsleitbild RZU

In welchen Bereichen engagiert sich der Planungsdachverband RZU? In einem Satz zusammengefasst: Die RZU vernetzt Personen und Inhalte, vermittelt zwischen Interessen, vertritt Positionen, denkt voraus und informiert. Etwas ausführlicher ist dies im neuen Verbandsleitbild der RZU (pdf, 1.2mb) beschrieben, das am 29.11.2018 von den RZU-Delegierten verabschiedet worden ist. Das Leitbild umfasst die langfristigen Ziele, die strategische Ausrichtung, die Organisation und die Tätigkeitsbereiche der RZU. Zusammen mit ihren Mitgliedern engagiert sich die RZU für eine zukunftsfähige Entwicklung der Region Zürich und Umgebung – zugunsten der RZU-Mitglieder und zugunsten der bald eine Million Einwohnerinnen und Einwohner und der knapp 800'000 Beschäftigten, die in unserem eng verflochtenen Raum leben und arbeiten.

31. Januar 2019

Release Event: Lebendige Erdgeschosse am 4. März 2019

Das Erdgeschoss ist die «Stadt auf Augenhöhe». Hier werden urbane Qualitäten konkret erfahrbar. Doch so bedeutsam dieser Raum ist, so aufwendig ist es, lebendige Erdgeschosse zu schaffen. In der im September 2018 erschienenen Studie zeigen die RZU, die Baugenossenschaft mehr als wohnen und die Stadtentwicklung Zürich Möglichkeiten dafür auf. Die Studie soll am Montag, 4. März 2019 offiziell vorgestellt und mit verschiedenen EG-Akteuren (Nutzende, Verwaltung, Immobilienentwicklung) diskutiert werden.

31. Januar 2019

Bericht «Zürich als Wohnregion denken und entwickeln»

Das Thema Wohnen ist zentral für die weitere Entwicklung des RZU-Gebiets. In der «Wohnregion Zürich» soll es auch in Zukunft Wohnraum für die verschiedenen Einkommenssegmente und Lebensstile geben – dies trägt u.a. zur Attraktivität und Funktionsfähigkeit des Wirtschaftsraums Zürich bei. Dabei weist eine (über-)regionale Perspektive und Kooperation zwischen Gemeinden, Regionen und Kanton wesentliche Mehrwerte auf: Sie ermöglicht einen gewinnbringenden Wissens- und Erfahrungsaustausch über bestehende Herausforderungen und Potentiale der Wohnraumentwicklung. Zudem kann gemeinsam darüber nachgedacht werden, wie die Attraktivität und Funktionsfähigkeit der gesamten «Wohnregion Zürich» gesichert und die «Wohn-Profile» der einzelnen Gemeinden geschärft werden können. Diese und weitere Schlussfolgerungen sind im Bericht «Zürich als Wohnregion denken und entwickeln» (pdf, 20.3mb) zusammengefasst. Der Bericht wurde von der Geschäftsstelle RZU, der Stadtentwicklung Zürich (STEZ), EBP und Slik Architekten gemeinsam erarbeitet. Die Schlussfolgerungen und Empfehlungen im Bericht basieren auf der Auseinandersetzung mit vier Fokusthemen zur Wohnraumentwicklung auf regionaler Ebene, die sich im Rahmen eines zweistufigen Expertenhearings ergeben haben: Arealentwicklung im Bestand, Zukunft der Einfamilienhausgebiete, preisgünstiges Wohnen sowie Segregation und Durchmischung.

14. Januar 2019

Alles neu: Name, Statuten und Tätigkeitsbereiche

Die Regionalplanung Zürich und Umgebung (RZU) heisst neu «RZU | Planungsdachverband Region Zürich und Umgebung». Die RZU und ihre Mitglieder engagieren sich für eine ausgewogene und langfristig orientierte Entwicklung des national bedeutsamen und funktional eng verflochtenen Raums, den die Stadt Zürich und die an sie grenzenden Planungsregionen bilden. Dieser Auftrag ist in den neuen Statuten (pdf, 4.6mb) festgehalten, welche die RZU-Delegierten am 28.11.2018 verabschiedet haben. Die Statuten geben auch die drei neuen Tätigkeitsbereiche der RZU vor:

13. Januar 2019

Beschlüsse und Wahlen an der Delegiertenversammlung vom 29.11.2018

An der Delegiertenversammlung vom 29.11.2018 wurden neue Statuten (pdf, 4.6mb) und ein neues Leitbild für die RZU verabschiedet. Auch bestimmten die Delegierten die Mitgliederbeiträge für die Periode 2019–2023 und geneh-migten den Voranschlag für 2019. Schliesslich fanden auch Wahlen statt: Die meisten RZU-Vorstandsmitglieder haben von Amtes wegen Einsitz im RZU-Vorstand, fünf Mitglieder werden von der DV gewählt. Die Delegierten bestätigten Präsident Max Walter, Vizepräsident André Odermatt sowie die Vorstandsmitglieder Silva Ruoss und Barbara Schaffner in ihren jeweiligen Funktionen. Für den zurücktretenden Kantonsrat Pierre Dalcher wurde Sonja Rueff-Frenkel neu als Vorstandsmitglied gewählt. Sie ist Juristin, seit 2014 Kantonsrätin und seit 2015 Mitglied der kantonsrätlichen Kommission für Planung und Bau (KPB).

 

27. Dezember 2018

NZZ-Artikel «Wohnpolitik ist eine überregionale Aufgabe» vom 27.12.2018


«Wohnpolitik ist eine überregionale Aufgabe». Das ist der treffende Titel eines Artikels von Stefan Hotz in der NZZ vom 27.12.2018 basierend auf einem Interview mit den RZU-Vorstandsmitgliedern André Odermatt, Stadtrat von Zürich und Gaudenz Schwitter, Gemeindepräsident von Herrliberg und Präsident ZPP, sowie mit RZU-Direktor Angelus Eisinger. Der zugrundeliegende RZU-Bericht zur «Wohnregion Zürich» ist hier zu finden. (Foto: Alessandro Della Bella / Keystone)

11. Dezember 2018

Jubiläumsveranstaltung 60 Jahre RZU

Am 29. November 2018 feierte der 1958 gegründete Planungsdachverband Regionalplanung Zürich und Umgebung sein 60-Jahr-Jubiläum. RZU-Vizepräsident André Odermatt begrüsste die anwesenden 125 Personen aus Politik, Planung, Behörden und Wissenschaft und verknüpfte den Blick auf die Anfänge der RZU mit einem Ausblick auf die Zukunft des Dachverbands. Im Anschluss daran nahm «Conférencière» Rahel Marti (Hochparterre) das Publikum auf eine anregende und reich illustrierte Zeitreise durch die Entwicklung des RZU-Gebiets seit dem Jahr 1958 mit. An den Stationen der Zeitreise begrüsste sie folgende Gastreferentinnen und -referenten: Fabian Furter, Manuel Scholl, Rainer Klostermann, Barbara Zeleny, Rolf Gerber und Brigit Wehrli-Schindler.

Im Ausblick auf die Zukunft der RZU diskutierten Politologe Andreas Ladner (IDHEAP) und Raumentwicklungsexperte Daniel Müller-Jentsch (Avenir Suisse) zusammen mit Moderator Roman Dellsperger über zukünftige Aufgaben und Rollen des Planungsdachverbands.

Für weitere Informationen stehen Ihnen die Medienmitteilung (pdf, 0.1mb), eine umfassendere inhaltliche Zusammenfassung (pdf, 0.1mb) sowie der Foliensatz der Veranstaltung (pdf, 152mb) zur Verfügung. Auf der «RZU-Cloud» finden Sie zudem eine Foto-Galerie zum 60-Jahr-Jubiläum.

10. Dezember 2018

Raumplanung und Wildnis

Ende Oktober 2018 fand in Langnau am Albis die erste nationale Wildnis-Tagung statt. Mitarbeitende der RZU leiteten und moderierten dabei das Atelier Raumplanung und Wildnis. Neben Ideen zur Integration des Themas Wildnis in bestehende Strategien (z.B. Strategie Biodiversität Schweiz) wurden auch Ansätze für eine Verankerung in Instrumenten der Raumplanung diskutiert. Genannt wurden in diesem Zusammenhang u.a. das Raumkonzept Schweiz, ein Sachplan Wildnis und/oder der kantonale Richtplan. Gleichzeitig wurden bestehende Herangehensweisen aus dem benachbarten Ausland, wie die Weisszonen (Vorarlberg), erläutert und besprochen. Als unabdingbare Voraussetzung für erfolgreiche Anstrengungen wurde die Verankerung des Themas in Gesellschaft und Politik genannt. Die Zusammenfassung zum Atelier finden Sie hier (pdf, 0.5mb).

Loader